Beim Manöver Ohrenanlegen mit besonders großer Flächentiefe und ohne Einsatz des Beschleunigers wurde bei einigen wenigen Leaf's eine erhöhte Sackflugtendenz festgestellt.

Nach dem Öffnen der Ohren sind diese Schirme sofort und selbstständig wieder in den Normalflug übergegangen.

Dieses Problem könnte auch in Phasen mit erhöhtem Anstellwinkel, z.B. beim Windenschleppstart, auftreten. Bisher wurde dies allerdings noch nicht festgestellt.

Überprüfungen haben ergeben dass die Trimmung bei einigen wenigen Leaf-Exemplaren die unteren Grenzen der Homologationstoleranz erreichen. Alle Größen können betroffen sein.

Um dies zukünftig zu vermeiden werden alle neuen Schirme mit einer veränderten Trimmung im Rahmen der Homologation produziert.

Allen Piloten, die im Besitz eines Leaf's sind der vor Mai 2017 produziert wurde und mit einer Seriennummer, die nicht mit "A" endet, versehen ist, stellen wir einen Leinensatz zur Verfügung der das Risiko eines Sackfluges ausschaltet.

Wenden Sie sich an ihren Händler, einen Check-und Reparaturbetrieb oder per Mail direkt an den Kundendienst von SUPAIR (sav@supair.com) zwecks Austausch des Leinensatzes.

NB: Die Leichtversion vom Leaf ist nicht betroffen.

Sicherheitsmitteilung LEAF